Evangelisches Gethsemanekloster
Evangelisches Gethsemanekloster

 

Einkehrtage und Termine 2019

 

________________________

 

Jahresthema:

Suche Frieden und jage ihm nach!

 

Kommt her, ihr Kinder, höret mir zu! Ich will euch die Furcht des HERRN lehren. Wer ist´s, der Leben begehrt und gerne gute Tage hätte? Behüte deine Zunge vor Bösem und deine Lippen, dass sie nicht Trug reden. Lass ab vom Bösen und tue Gutes; suche Frieden und jage ihm nach!   

 

                                                        Psalm 34, 12-15

________________________

 

 

 

SEPTEMBER

 

26.08. – 30.08.2019 Mo – Fr

BETEN – ARBEITEN – STUDIEREN für junge Leute

Ora-et-labora-Tage zur Vorbereitung der Jugendfreizeit

Eingerahmt und getragen von den Gebetszeiten und der Stille im Kloster werden wir vormittags arbeiten und nachmittags mit Dr. Georg Gremels eine gemeinsame Studienzeit mit geistlichem Impuls und Gespräch haben.

Verantwortlich:

Dr. Georg Gremels / Hermannsburg und Brüder des Gethsemaneklosters

Anmeldung: Gethsemanekloster

Kostenbeitrag Mo bis Fr: 60,00 € (Unterkunft im Einzelzimmer im Einkehrhaus)

 

 

Kloster erleben

30.08. – 01.09.2019 Fr – So

Jugendfreizeit in der Sommerscheune

Unterwegs zum Frieden mit Gott - unterwegs zum Frieden mit mir selbst?

„Dass ich ... vollende sein Werk.“ (Johannes 4,34)

Einkehrtage für junge Leute (15 – 25 Jahre ±)

Leben in Gemeinschaft, einfache und schöne Unterkunft mit Schlafsack in der Sommerscheune, thematische Einführungen, Einzel- und Gruppengespräche, Zeiten der Stille, Abendmahlsgottesdienst

Verantwortlich:

Dr. Georg Gremels / Hermannsburg, Brüder des Gethsemaneklosters und Mitarbeiterteam

Anmeldung: Gethsemanekloster (Es besteht auch die Möglichkeit, schon am Montag anzureisen. Siehe oben.)

Kostenbeitrag: 40,00 €

 

           

06.09. – 08.09.2019 Fr – So

Stilles Wochenende – Beten mit den Psalmen

„Suche Frieden und jage ihm nach.“ (Psalm 34, 15b)

Gott sieht und hört den Gerechten.

Durchgehendes Schweigen, Einführung in Psalm 34, Gesprächsbegleitung, Entspannungsübungen

Verantwortlich: Pastorin Gesa Bartholomae, Kiel, Beatrix Jürgensen / Religionspädagogin aus Tübingen

Anmeldung: G. Bartholomae, Wittenbrook 14a, 24159 Kiel,

Tel.: 0431/36640

 

 

TAG DES OFFENEN DENKMALS

08.09.2019 So

15.00 – 17.00 Uhr - Zu jeder vollen Stunde Führung durch die Kirchenruine und in die romanische Krypta. Danach die Gelegenheit zur persönlichen Stille in einem der Sakralräume oder im Klosterpark, Möglichkeit zum Gespräch bei Kaffee oder Tee

18.00 Uhr - Gregorianische Vesper in der Kapelle

 

 

13.09. – 15.09.2019 Fr – So

Stilles Wochenende

„Wie lieblich sind auf den Bergen die Füße des Freudenboten, der da Frieden verkündigt, Gutes predigt, Heil verkündigt, der da sagt zu Zion: Dein Gott ist König!“ (Jesaja 52,7)

Frieden zulassen und aufnehmen wie einen lang ersehnten Gast

Durchgehendes Schweigen, Einführung zum Thema, Gesprächsbegleitung

Verantwortlich und Anmeldung:

Pfarrerin Elisabeth Schaller, Gallwitzallee 6, 12249 Berlin,

Tel.: 030/773 276 52 oder 0176 209 72 173 oder,

E-Mail: pfarrerin.schaller@gmail.com

 

 

20.09. – 22.09.2019 Fr – So

Stilles Wochenende

„Da trat Jesus mitten unter die Jünger und spricht zu ihnen: Friede sei mit euch!“ (Johannes 20,19)

Der Friedensgruß ist mehr als ein Gruß!

Durchgehendes Schweigen, Einführungen zur Betrachtung, Gesprächsbegleitung

Verantwortlich:
P. Jacques Wolff und Rosemarie Battermann, Bückeburg

Anmeldung: P. J. Wolff, Kirchbrink 8, 31675 Bückeburg,

Tel.: 05722/909958 oder 05724/4180

 

 

23.09. – 29.09. 2019 Mo – So

Schweigewoche –

Einführung in das Kontemplative Gebet

„Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch.“
(Johannes 14,27)

Mit dem kontemplativen Gebet den inneren und den äußeren Frieden stärken. Dieser Exerzitienkurs beinhaltet ein Kennenlernen des Herzensgebetes (oder Jesusgebetes), wie es im Haus Gries nach Franz Jalics gelehrt wird („Grieser Weg“). Dazu gehören: durchgehendes Schweigen, Sitzen in der Stille (Meditation) in der Gruppe, Körperübungen und Begleitgespräche - eingebettet in die Tagzeitengebete des Klosters. Die Wahrnehmung der Gegenwart ist das Gebet, das uns in das einfache Da-Sein vor Gott führt.

Verantwortlich und Anmeldung:

P. Eckehard Binder, Tel.: 0163 3128 573,

E-Mail: eckehard.binder@gmx.de

Hannelore Ingwersen, Tel.: 04632 8765 933,

E-Mail: hingwersen@gmx.de

zzgl. Kursgebühr nach eigenem Ermessen

 

 

 

OKTOBER

 

02.10. – 06.10.2019 Mi – So

Ernährungsfreizeit – Unser Leib betet mit

„Schmecket und sehet, wie freundlich der Herr ist.“

(Psalm 34,9)

Die Schöpfungsweisheit der natürlichen Lebensmittel erkennen.

Einüben in einen aufmerksamen Umgang im Zubereiten der Speisen und in eine Haltung der Achtsamkeit beim Essen. Zeiten der Stille, theoretische und praktische Einführung in eine vegetarische Vollwerternährung

Verantwortlich:

Br. Alfred Müller, Gesundheitsberater,

Silvia Sommer, Gifhorn, Gesundheitsberaterin und Mitarbeiterteam

Anmeldung: Gethsemanekloster

 

 

 

NOVEMBER

 

01.11. – 03.11.2019 Fr – So

Stilles Wochenende

„Selig sind die Friedfertigen…“ (Matthäus 5,9)

Aus dem Geist der Seligpreisungen Jesu leben

Durchgehendes Schweigen, Einführungen zur Betrachtung, Gesprächsbegleitung

Verantwortlich und Anmeldung:
P.i.R. Dr. Olav Hanssen, Mücklingen 4, 21369 Nahrendorf,

Tel.: 05851/5499648, E-Mail: mail@olav-hanssen.de

 

 

15.11. – 17.11.2019 Fr – So

Stilles Wochenende

„Gott schafft deinen Grenzen Frieden.“ (Psalm 147,14)

Frieden ist Gottes schöpferische Kraft, immer schon da, sich immer erneuernd - erfahrbar für Menschen, die ihre Grenzen annehmen.

Durchgehendes Schweigen, Hinführungen zur Betrachtung in Wort und Gebärde, gemeinsames Sitzen und Zeiten der persönlichen Stille, Möglichkeit zum begleitenden Gespräch

Verantwortlich und Anmeldung: Irmgard und P. Wolfgang Lenk, Meißnerstr. 34, 20259 Hamburg

Tel.: 040/3903288, Fax: 040/39902627,

E-Mail: meditation@lenk.info; zzgl. Kostenbeteiligung ca. 10 €

 

 

22.11. – 24.11.2019 Fr – So

Stilles Wochenende zum Ewigkeitssonntag

„Dies habe ich mit euch geredet, damit ihr in mir Frieden habt. In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden.“ (Johannes 16,33)

Jetzt Frieden haben im weltüberwindenden Ewigen

Durchgehendes Schweigen, Einführungen zum Thema, Gesprächsbegleitung

Verantwortlich: Br. Achim Gilbert und Helga Hedermann

Anmeldung: Gethsemanekloster

 

 

29.11. – 01.12.2019 Fr – So

Stilles Wochenende zum 1. Advent

„Gottes Hilfe ist nahe denen, die ihn fürchten, dass Güte und Treue einander begegnen, Gerechtigkeit und Friede sich küssen.“ (Psalm 85,8)

Durchgehendes Schweigen, Einführung ins Thema und in das betrachtende Gebet, Gesprächsbegleitung

Verantwortlich:

Geschwister der Koinonia Gethsemane Göttingen

Anmeldung: Dr. Brigitte Theophila Schur, Grotefendstraße 44, 37075 Göttingen, Tel.: 0551/55849,

E-Mail: koinonia.gethsemane@aol.com

 

 

 

DEZEMBER

 

05.12. – 08.12.2019 Do – So

Stille Einkehrtage zum 2. Advent

„Dein Reich komme.“ (Matthäus 6,10)

„Der Friede Gottes regiere in euren Herzen.“ (Kolosser 3,15)

Das Vaterunser als Gebet im Advent (=Ankunft)

Durchgehendes Schweigen, Hinführungen zu den Bitten des Vaterunsers und Impulse zur persönlichen Meditation, Einladung zum Einzelgespräch sowie Gelegenheit zur Reflexion in der Gruppe.

Verantwortlich: Pastor i.R. Peter Oßenkop, Mozartstraße 12, 28203 Bremen, Tel.: 0421/3468588

Anmeldung bitte an:
E-Mail: ossenkop@kirche-bremen.de

 

 

16.12. – 22.12.2019 Mo – So

Weihnachtseinkehr

„Der HERR wird seinem Volk Kraft geben; der HERR wird sein Volk segnen mit Frieden.“ (Psalm 29,11)

Weihnachten – der Segen Gottes für die Welt

Durchgehendes Schweigen, Einführungen zum Thema, Übungen zur Körperbewusstheit, gemeinsames inneres Beten, Möglichkeit zum Einzelgespräch

Verantwortlich:

Br. Achim Gilbert und Mitbrüder, Ilse Windisch

Anmeldung: Gethsemanekloster

 

 

27.12. – 01.01.2019 Fr – Mi

Silvestereinkehr

„… der HERR erhebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.“ (aus dem Aaronitischen Segen, 4. Mose 6,26)

Gesegnet und in Frieden über das Vergangene auf das Neue zugehen. Durchgehendes Schweigen, Einführungen zum Gebet, Gesprächsbegleitung

Verantwortlich: Brüder des Gethsemaneklosters                                   

Anmeldung: Gethsemanekloster

 

 

02.01. – 06.01.2020 Do – Mo

Epiphaniaseinkehr

„Wenn ihr in ein Haus kommt, sprecht zuerst: Friede sei diesem Hause!“ (Lukas 10,5)

Über die Friedensbotschaft des menschenfreundlichen Gottes

Durchgehendes Schweigen, Einführung zum Thema und in das Herzensgebet, Einzelgespräche

Verantwortlich:

Geschwister der Koinonia Gethsemane Göttingen

Anmeldung: Dr. Brigitte Theophila Schur, Grotefendstraße 44, 37075 Göttingen, Tel.: 0551/55849,

E-Mail: koinonia.gethsemane@aol.com

 

 

Jahresprogramm_2019.pdf
PDF-Dokument [341.4 KB]

__________________________________________________

 

Ein Jahr für Gott – für Männer

Für eine längere Zeit verbindlich im Kloster mitleben und mitarbeiten. Sich auf Gemeinschaft und Alleinsein, Stille und Gebet einlassen, sich mit der ganzen Existenz nach Gott ausstrecken. Mit den Brüdern das Abenteuer mit Gott wagen. Es lohnt sich… Bei Interesse einfach anrufen.

__________________________________________________

 

 

Alle hier aufgeführten Gruppen-Einkehrtage finden im Einkehrhaus des Gethsemaneklosters statt. 

 

Es ist immer möglich, unabhängig der Gruppeneinkehrzeiten als Einzelgast im Kloster einzukehren. 

 

Weitere Informationen unter "Anmeldung"

Jahresthema 2019

Suche Frieden und jage ihm nach!

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelisches Gethsemanekloster