Evangelisches Gethsemanekloster
Evangelisches Gethsemanekloster

Das Geheimnis der Mönche

Die Mönche haben Europa erbaut,
doch sie taten es nicht mit dieser Absicht.
Ihr Abenteuer ist zu allererst,
wenn nicht gar ausschließlich,
ein inneres Abenteuer,
dessen einziger Beweggrund ein Dürsten ist.
Ein Dürsten nach dem Absoluten.

Dürsten nach einer anderen Welt,
nach Wahrheit und Schönheit.

Ein Dürsten, das die Liturgie entfacht,
um den Blick auf das Ewige zu lenken,
um den Mönch zu einem Menschen zu machen,
der mit seinem ganzen Wesen
nach der Wirklichkeit trachtet,
die nie vergeht.

Bevor die Klöster Bildungsstätten werden
und Zentren der Zivilisation,
sind sie von ihrem Ursprung her
schweigende Zeichen, die zum Himmel weisen,
die beharrliche, unbeugsame Mahnung,
daß es eine andere Welt gibt,
von der diese Welt nur das Abbild,
der Hinweis und der Vorschein ist.

Jahresthema 2015

Nichts kann uns scheiden

von der Liebe Gottes

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelisches Gethsemanekloster